Das Erlenbacher Schoppenglas einmal um die halbe Welt!

Erlenbach, und zwar das „bei Kandel“, ist weit über seine Ortsgrenzen hinaus bekannt, das steht außer Frage.
Und seine Bekanntheit wächst und wächst. Seit November 2019 sogar international, denn das Erlenbacher Schoppenglas begleitete Simon und Benedicta auf ihrer langen Reise nach Down Under.
Bei einem Zwischenstopp in Singapur haben Sie Körper, Geist und das Schoppenglas nochmal aufgetankt, bevor es zum Schlussspurt nach Australien ging.

Foto von Singapur Jewel Complex

Dort hat es jetzt seine neue Heimat in Melbourne, neben Koalas und Kängurus.

Foto von Melbourne Airport

Trotz der Deklaration als “heiße Ware” hat es alle Sicherheitschecks bestanden.
Nun kann es den Aussies die Wohltat einer perfekt gemischten Pfälzer Feierabendschorle näher bringen.
Die wunderbare Natur Australiens konnten Simon und Benedicta dabei selbst bei Szenen wie diesen genießen.

Foto von Raymond Island, November 2019 (Insel, Gippsland-Seen)

Hoffen wir, dass die Natur sich nach den katastrophalen Buschfeuern, die immer noch das ganze Land verwüsten, bald wieder erholen kann.

Foto von Raymond Island, Dezember 2019 (Insel, Gippsland-Seen)

Hoffen wir auch dabei auf die aufmunternde Wirkung der Pfälzer Schorle.

Die Gemeinde Erlenbach bedankt sich für die Tolle Idee “Unser Schoppenglas” als Geschenk auszuwählen und vor allem für den tollen Bericht über die weite Reise mit dem Schoppenglas. – DANKE!

Das Erlenbacher Schoppenglas einmal um die halbe Welt!