Feldwege rund um Erlenbach von den Spuren der Feldarbeit wieder gereinigt

Dank eines Landwirtes, wurden die Feldwege rund um Erlenbach von den Spuren der Feldarbeit wieder gereinigt.
Wie in jedem Jahr um diese Jahreszeit, werden die vieler Äcker oft mit schweren Geräte umgepflügt und für den kommenden Winter vorbereitet.
Dabei kommt es natürlich vor, dass zum Teil große Mengen an Erde mit herabfallenden Laub sich zu einem gefährlichen rutschigen Oberfläche auf den Feldwegen vermischen.
Es ist in einer Satzung der Landwirtschaft geregelt, dass die Feldwege nach getaner Arbeit wieder gesäubert werden müssen. Diese Arbeiten können aber schon 4 – 6 Wochen in Anspruch nehmen, bis alle fertig sind und sich ein säubern der Feldwege lohnt.
In dieser Zeit bitten wir alle Spaziergänger (mit und ohne Hunde), Jogger und Radfahrer besonders um Vorsicht und Verständnis, wenn Sie die Feldwege um Erlenbach nutzen, danke.
Für die Zukunft wollen wir uns zu diesem Thema eine Lösung überlegen, dass ggf. alle 2 Wochen die “Hauptfeldwege” zusätzlich, je Witterung gereinigt werden.

Für die spontane Unterstützung von Stefan Pfalzgraf, welcher heute die Feldwege mit einem “Schild” abgezogen hat, wollen wir an dieser Stelle DANKE sagen!

Feldwege rund um Erlenbach von den Spuren der Feldarbeit wieder gereinigt