Die Glasfaser Tiefbauarbeiten in den Neubaugebieten sind gestartet

Aufgrund von wechselnden Wetterbedingungen, starteten die Glasfaser – Tiefbauarbeiten sehr stürmisch und ungemütlich im ehemaligen Neubaugebiet “Im Storchennest”.
Dennoch konnten die ersten 100 Meter erfolgreich bearbeitet und das Glasfaserkabel verlegt werden.
Lobenswert ist zu erwähnen, dass aufgrund der notwendigen Baustellen – Absperrungen die Verkehrsteilnehmer rücksichtsvoll daran vorbei gefahren sind.
Hin und wieder kann es vorkommen, dass aufgrund von rangierenden Baustellen – Fahrzeugen der durchfahrende Verkehr “kurz” warten muss, was aber wie erwähnt super geklappt hat – DANKE.

Leider gibt es allerdings auch sehr negative Informationen. In der Nacht von Montag auf Dienstag, wurde der Baustellen Container auf dem Lagerplatz am Friedhof aufgebrochen. Diverse Maschinen und Materialien wurden dabei gestohlen. Die Kriminalpolizei hat bereits Ermittlungen aufgenommen. Falls jemand etwas ungewöhnliches am Friedhof bemerkt hat, soll sich bitte bei der Polizei in Wörth melden – Danke für Ihre Mithilfe.

Abschließend kann man festhalten, dass die Glasfaser – Tiefbauarbeiten auf der Zielgeraden sind. Die 8 DP´s (kleine Verteilerkästen) werden nun sukzessive im kompletten Dorf errichtet, damit anschließend, das eigentliche Glasfaser zu den jeweiligen Wohngebäuden eingeblasen werden kann.

Soviel zum Baufortschritt – bleiben Sie alle gesund!

Maik Wünstel
Ortsbürgermeister Gemeinde Erlenbach

Die Glasfaser Tiefbauarbeiten in den Neubaugebieten sind gestartet