Großes Potential bei “Unser Dorf hat Zukunft”

„Viele kleine Themen bewirken ein großes Ziel“

Unter diesem Motto haben sich heute einige Ratsmitglieder und Mitglieder des Vereins “Gemeinsam für Erlenbach e.V” mit einem Teil der Jury “Unser Dorf hat Zukunft” von der Kreisverwaltung Germersheim sowie Silke Struppler als Vertreterin der  Verbandsgemeinde Kandel im Ratssaal getroffen, um perspektivisch für die nächste Teilnahme gerüstet zu sein.

Vorgestellt wurden zuerst, anhand verschiedener Kategorien, welche Aktionen und Änderungen es in den letzten Jahren und vor allem im Jahr 2017/2018 in der Dorfentwicklung und Dorferneuerung gegeben hat.

Die letzten Teilnahmen am Wettbewerb “Unser Dorf hat Zukunft” wurden 2009 und 2011 ausgetragen.

Heinrich Kindler und Robert Tiesler bemerken:

“Erlenbach hat sich richtig gut weiterentwickelt! Erlenbach kann guten Gewissens teilnehmen, es hat sich sehr viel zum Positiven hin entwickelt!”

Ebenso beglückwünschen sie die Gründung des Vereins “Gemeinsam für Erlenbach e.V.”, der neben ehrenamtlichem Engagement auch die Vernetzung der Generationen im Auge hat.

Positiv wurde erwähnt, dass bei der Teilnahme eine enge Zusammenarbeit des Gemeinderates und des Vereins angestrebt wird.

So ist Erlenbach auf dem richtigen Weg für die Zukunft – eben ein Dorf mit Zukunft!

(Text und Fotos: BW/privat)

 

Großes Potential bei “Unser Dorf hat Zukunft”