Notwendige Nacharbeiten des Regenwasserablaufs an der Bushaltestelle durchgeführt

Aus den Erfahrungen der letzten Wochen / Monate, floß das Regenwasser im Bereich der Bushaltestelle in Richtung Hayna nicht richtig ab.
Es bildete sich eine “größere” Pfütze um den Abwasserschacht herum und wenn diese von LKW’s / BUS / PKW’s Verkehr durchfahren wurde, spritzte das Wasser auf den Gehweg und an die Fassade.
Notwendige Nacharbeiten an der Rinne und am Asphalt wurden bei einer Vorort Besprechung vereinbart, welche gestern hoffentlich erfolgreich durchgeführt wurden.
An alle Beteiligten, welche sich hierbei unkompliziert getroffen, entschieden und letzt endlich die Arbeiten durchgeführt haben, DANKE!

Notwendige Nacharbeiten des Regenwasserablaufs an der Bushaltestelle durchgeführt